Fabian Fröhlich | Fantastische Illustrationen | Fantastic Illustrations

Posts tagged “Malerei

Titelbilder für die Neuauflage der Heftromanserie Vampira, 1994/1995/2011

Am 3. Mai 2011 startete die Neuauflage der zweiwöchentlich erscheinenden Grusel-Heftromanserie Vampira im Bastei-Verlag – mit neuem Logo, aber zum Teil mit den ursprünglichen Titelbildern (die Texte sind die gleichen geblieben oder wurden minimal überarbeitet). Meine Cover aus den 90er-Jahren und mehr Informationen über die Serie gibt es hier. Das Cover von Bd. 3 ist der Nachdruck eines Bildes von 1994 (ursprünglich das Cover von Bd. 9), Bd. 7 ein Nachdruck von 1995. Im Oktober 2011 folgt Band 13 mit einem neu gemalten Bild.

Übersicht über alle Bände der Neuauflage bei Literra.

Cover: © Bastei Lübbe


Red Alert, 2009

Red Alert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Öl auf Leinwand, 60 x 50 cm. Das Gemälde ist eine Hommage an Red Alert von Hito Steyerl, eine meiner Lieblingsarbeiten auf der documenta 12.

 


London Underground, 2007

Fabian Fröhlich, Oil painting, London Underground, Victoria

Victoria


Fabian Fröhlich, London Underground, Northern Line

Northern


Fabian Fröhlich, London Underground, Jublilee Line

Jubilee

Öl auf Leinwand, jeweils 60 x 50 cm.

 


Ohne Titel, 2000

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Öl auf Leinwand, 50 x 80 cm.

 


Titelbilder für die Heftromanserie Maddrax, 2000

 

Maddrax, Götter und Barbaren

Götter und Barbaren

Maddrax ist eine seit dem Jahr 2000 zweiwöchentlich erscheinende Heftroman-Serie aus dem Bastei-Verlag, die die Genres Science-Fiction, Horror und Fantasy verbindet. Die Handlung dreht sich um den ehemaligen United-Air-Force-Piloten Matthew Drax, der etwa 500 Jahre in die post-apokalyptische Zukunft der Erde geschleudert wird.

Neben der ursprünglichen, bis Band 100 verwendeten Rota-Seite habe ich zwei Titelbilder beigesteuert, die nach Beschreibungen des zuständigen Redakteurs, Michael Schönenbröcher, entstanden.

Die Autoren der beiden Romane: Jo Zybell (Bd. 10) und Bernd Frenz (Bd. 22).

Mehr über Maddrax z.B. im umfangreichen Maddraxikon oder in einem aktuellen, sehr schönen Beitrag des Deutschlandfunks.

Cover: © Bastei Lübbe

 


Illustrationen für Von Heiligen und Mördern von Brian Hodge, 1999

 

Das Buch Von Heiligen und Mördern, die deutsche Erstausgabe zweier lose verknüpfter Novellen von Brian Hodge, erschien 1999 mit 13 Innenillustrationen in der von Frank Festa herausgegebenen Edition Metzengerstein im Blitz-Verlag. Im Englischen erschienen die beiden Geschichten zuerst in den von Poppy Z. Brite herausgegebenen Anthologien Love in Vain 1 (1994) und 2 (1995). Die erste Novelle, “Die Alchemie der Stimme” (The Alchemy of the Throat) war nominiert für den Bram Stoker Award, die zweite, “Von Heiligen und Mördern” (The Dripping of Sundered Wineskins) für den World Fantasy Award.

Ich liebe die beiden Geschichten sehr; der Auftrag, sie zu illustrieren, war ein wirkliches Geschenk.

Das von Malte S. Sembten gestaltete farbige Buchcover basiert auf zwei von keltischer Kunst inspirierten Initialen, die ich ursprünglich schwarz-weiß (mit Acrylfarben) gemalt hatte.

Cover: © Blitz


Illustrationen für die Edition Metzengerstein und den Festa Verlag, 1996–98

Henry Whitehead (1882–1932) war ein amerikanischer  Horror- und Fantasy-Autor aus dem Umfeld H. P. Lovecrafts. Sein Porträt (angereichert mit Motiven aus seinen Erzählungen “Der persische Ghoul”, “Narbengewebe” und “Bothon der Atlanter” ) wurde 1997 als Cover für den von Marco Frenschkowski im Rahmen von Frank Festas Edition Metzengerstein herausgegebenen Erzählungsband Der persische Ghoul verwendet. Das Coverdesign und die farbliche Bearbeitung des Bildes stammen ebenso wie die Übersetzung der Texte von Malte S. Sembten.

Das mit Acrylfarben gemalte Lovecraft-Porträt erschien 2007 als Innenillustration in der Anthologie Lovecrafts Dunkle Idole im Festa Verlag . Das Buch ist eine Zusammenstellung von Kurzgeschichten einiger Autoren, die der amerikanische Schriftsteller Howard Phillips Lovecraft besonders schätzte.

Das als Cover für das Buch von Eddie Angerhuber gedachte, ebenfalls mit Acrylfarben gemalte Bild des Nachtfalters wurde nicht verwendet – und unabhängig davon ob man es mag oder nicht (ich selbst mag die Darstellung des Ligusterschwärmers, den Rest aber weniger), muss man sagen, dass es tatsächlich nicht zum Erscheinungsbild der Edition gepasst hätte.

Als letzte Arbeit für die Edition Metzengerstein entstanden die Illustrationen für Von Heiligen und Mördern von Brian Hodge.

Cover: © Festa


Titelbilder für Atlan-Comicalben, 1995/96

 

Atlan ist einer der Hauptfiguren der Science-Fiction-Serie Perry Rhodan und der Titelheld der Atlan-Serie, die mit Unterbrechungen seit 1969 in mehreren Auflagen und verschiedenen Erscheinungsformen herausgegeben wird. Die drei Hardcover-Alben, Reprints von drei Bänden der Comic-Serie Perry – Unser Mann im All wurden 1996/97 vom Hansjoachim Bernt Verlag in einer limitierten Auflage von 800 Exemplaren herausgegeben. Die Bilder (der einzige Fall, in dem ein Verlag mir nicht nur die Veröffentlichungsrechte, sondern auch die Originale abkaufte) zeigen ganz gut, dass mir altägyptische Götter mehr liegen als Raumschiffe…

Cover: © HJB Verlag